Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/558/site1363/web/plugins/system/t3/includes/menu/megamenu.php on line 137 CMAS *** ThreeStar Diver

Kompetenz:

TaucherInnen der Ausbildungsstufe CMAS-Brevet***/TSVÖ-Brevet*** besitzen ausreichend Wissen, Fertigkeiten und Erfahrung, sodass sie in der Lage sind, ihre Tauchgänge zu planen, zu organisieren und bis in eine empfohlene maximale Tiefe, die einem Sauerstoffpartialdruck pO2 = 1,4 bar entspricht, durchzuführen, sowie andere Sporttaucher im Freiwasser zu führen. Für Binnengewässer oder Gewässer mit ähnlichen Bedingungen, wie z.B. mit schlechter Sicht und/oder niedrigen Temperaturen, empfiehlt der TSVÖ eine maximale Tiefe von 40 m.

Sie sind des Weiteren qualifiziert:

  • in der Position als Tauchgruppenleiters/Tauchgruppenleiterin zur Durchführung jeglicher spezieller Tauchaktivitäten z.B. Nachttauchen, für die sie eine geeignete Ausbildung erfahren haben
  • zur Planung und Ausführung von Notfallmaßnahmen unter Berücksichtigung der lokalen Tauchbedingungen und Tauchaktivitäten
  • zur Durchführung von Dekompressions-Tauchgängen
  • GerätetaucherInnen dieser Ausbildungsstufe dürfen bei der Kontrolle und Sicherung von TauchschülerInnen unterstützen. Sie dürfen jedoch TauchschülerInnen weder in Fertigkeiten oder Wissen unterrichten noch prüfen.

Unter Tauchbedingungen, die sich deutlich von jenen unterscheiden, die der/die TaucherIn bislang erfahren hat, bedarf ein/e GerätetaucherIn dieser Ausbildungsstufe einer geeigneten Anleitung in Bezug auf die lokalen Umgebungsbedingungen. Um TaucherInnen auf Tauchgängen mit anspruchsvolleren Rahmenbedingungen führen zu können, bedarf ein/e GerätetaucherIn dieser Ausbildungsstufe der entsprechenden speziellen Ausbildung sowie entsprechender Erfahrung.

Voraussetzungen:

  • Vollendetes 18. Lebensjahr
  • Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (zumindest ein 6-Stunden-Kurs), der nicht länger als 5 Jahre zurückliegt
  • Nachweis von TSVÖ-Schnorcheltauchen C
  • Nachweis des TSVÖ-Brevet**
  • Nachweis der TSVÖ-Spezialbrevets Nachttauchen und Rettungstechnik sowie mindestens zwei weitere der folgenden TSVÖ-Spezialbrevets: Eistauchen, Materialkunde, Nitrox-TaucherIn*, Nitrox-TaucherIn**, Suchen und Bergen oder Trockentauchen.
  • Nachweis von 100 Tauchgängen seit Beginn der Tauchausbildung bestätigt im Logbuch. Von diesen 100 Tauchgängen müssen 20 Tauchgänge bis in große Tiefe geführt haben und 20 Tauchgänge müssen im Süßwasser durchgeführt worden sein. Von diesen 20 Tauchgängen im Süßwasser müssen wiederum 10 Tauchgänge bis in große Tiefe geführt haben.

Weiters ist nachzuweisen:

  • Erkundung eines vorgegebenen Tauchplatzes inkl. der Umgebung und Erstellen eines Notfallplans.
  • Organisation und Durchführung eines Tauchausfluges/-wochenendes.
  • Die Kenntnisse bei der Bedienung von Atemluftkompressoren.
  • Berechnung des Luftbedarfs des Tauchgangs bzw. der Dekompression mit Berücksichtigung anderer Faktoren, die die Entsättigung beeinflussen könnten, z. B. Flugreisen und andere Höhenänderungen, körperliche Aktivitäten.
  • Richtiges Verhalten beim Führen der Tauchgruppe, z.B. Vor- Nachbesprechung, inkl. Vorgabe der Tauchzeit und -tiefe, UW-Zeichen, Einhalten der Formation, Wende.
  • Richtiges Verhalten innerhalb der Tauchgruppe als Gruppenmitglied, z.B. Beachtung der UW-Zeichen des Tauchgruppenführers/der Tauchgruppenführerin, Einhalten der Formation, Wende.

Kursumfang:

  • 8 Theorieeinheiten
  • Knotentechnik
  • Praxisbeurteilung mit kompletter ABC-Ausrüstung im Freiwasser, Praxisprüfung TSVÖ-Schnorcheltauchen F
  • Praxisbeurteilung mit kompletter Ausrüstung im Freiwasser (1000m Schnorcheln)
  • 5 Freiwassertauchgänge

Kurspreis: € 420,-- 

Leihequipment möglich (Flasche/Hauptregler/Zweitregler/Tarierjacket) für gesamten Kurs Pauschal € 55,--

- Änderungen vorbehalten - 

Termin findest du unter Jahrestermine bzw. individuelle Termine auf Anfrage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!