abyss fs sm 004Nach den erfolgreichen Landesmeisterschaften waren die Abyss Divers Austria heuer auch das erste Mal bei den Staatsmeisterschaften vertreten. Die 11 jährige Leistungsschwimmerin Alexa Walchshofer nahm sich ein Wochenende Zeit, um den Verein in Begleitung von Joachim und Andreas Walchshofer im Bundessportzentrum Mödling zu vertreten. Alexa hatte sich selbst ein wenig Druck auferlegt und prophezeite, nach ihren 9 Landesmeisterschaftsmedaillen,  2 Medaillen bei diesen Staatsmeisterschaften. Dass die Staatsmeisterschaften einen eigenen Charakter haben zeigte sich Freitag bereits bei der Materialabnahme. Sowohl Anzug als auch Schnorchel wurden nicht zugelassen.

abyss fs sm 003Das dies eine international erfahrene Sportlerin nicht beeindruckt, zeigte sich gleich am Freitag im ersten Wettkampf. Mit Ersatzanzug und einem Leihschnorchel schwamm Alexa bereits im ersten Wettkampf in 21:17:11 zu Silber über 1500m Flossenschwimmen in der Jugendwertung D. Dies war gleichzeitig die erste Staatsmeisterschaftsmedaille für die Abyss Divers Austria. Am nächsten Tag erhielt Alexa einen Einblick, was Staatsmeisterschaften bedeuten. Große internationale Beteiligung und auch in ihrer Altersklasse 2004 und jünger waren die besten österreichischen Nachwuchs Kadersportler auf der Nennliste. Mit einer tollen Leistung über 100 Bifins sicherte sich Alexa im zweiten Wettkampf mit Bronze die zweite Medaille.

Nach kurzer Pause standen bereits die 400 Surface am Programm. Im Gegensatz zu den Monoflossenschwimmerinnen trat Alexa wie in allen Bewerben mit BIFINS an. Trotz diesem Handicap erreichte Alexa mit 5:15:80 den 5. Platz und schwamm nur knapp an der Bronzemedaille vorbei. Nach verkürzter Mittagspause ging es zum nächsten Bewerb – 100m Bifins In einem Fotofinish sicherte sich Alexa mit 1/10 Vorsprung auf die 3. die Silbermedaille.

Zum Abschluss des zweiten Tages standen noch die 800 Flossenschwimmen am Programm.Trotz Müdigkeit und mit Bifins schwamm Alexa hier in 11:36:10 zu Bronze.Die beeindruckende Bilanz nach Ende des zweiten Tages: 5 Bewerbe - 4 Medaillen – 2x Silber, 2x Bronze.

abyss fs sm 001Die wahre Professionalität zeigte sich am Abschlusstag: Nach der Anstrengung der vorigen Tage entschied sich Alexa ein wenig zu taktieren und 2 Bewerbe zu streichen, um sich auf die 50m Bifins zu konzentrieren.

Aufgrund ihrer Nennzeit von 31:33 war das Ziel maximal Bronze, da der Lauf sehr stark besetzt war. Mit einem Traumlauf in 28:93 legte sie für die nachfolgenden Schwimmer die Latte sehr hoch.

Nachdem die nächsten Starter diese Zeit nicht toppen konnten und Silber bereits sicher war, musste Alexa noch auf den schnellsten Lauf in diesem Wettkampf warten.

Doch auch die favorisierte Starterin aus dem österreichischen Nachwuchskader, welche sonst alle Bewerbe in der Altersklasse gewinnen konnte, konnte die Zeit nicht unterbieten.

Somit stand zum Abschluss das erste GOLD und der erste Jugendstaatsmeistertitel für die Abyss Divers fest.  

 

   abyss fs sm 006

 

Zusammenfassend war es ein anstrengendes, aber auch en sensationelles Wochenende für den Verein und die Sportlerin. Mit gesamt 1x Gold, 2x Silber, 2x Bronze in 6 Bewerben und Topzeiten zeigte Alexa hier groß auf und vertrat den Verein mehr als perfekt bei den Meisterschaften. In der Wertung Progression of Athletes – Summary , also die Übersicht mit den meisten Verbesserungen, stand der Verein dadurch am Ende der Meisterschaften an erster Stelle.