Am Sonntag, dem 9. Juli 2017 fand der Theorie- und Praxiskurs für das Spezial Brevet Suchen und Bergen statt. Unter den Spezial Brevets ist dieser Kurs sicherlich einer der Interessanteren, da man sehr viel Theorie- und Praxiswissen über und unter Wasser vermittelt bekommt. Heuer waren 4 Teilnehmer angemeldet: 2 Personen von den Abyssdivers Linz (Kevin, Christian) und 2 Personen (Georg, Michael) von unserem Partner Tauchclub Lose Tauchgemeinschaft.

 

 

 

Unter der Leitung unseres Tauchlehrers Gerd Mergl wurden Such- und Bergetechniken mittels Seil im Pichlinger See ausgiebig geübt. Dabei stellte sich heraus, dass es gar nicht so einfach ist, vermeintlich große Gegenstände in einem relativ kleinen begrenzten Suchgebiet zu finden.

Auch der Umgang mit Hebesäcken, zusätzlichen O2 Flaschen, Karabinern verlangt natürlich etwas Übung zusätzlich zur Tarierung, beim Bergevorgang.

Es war in Summe ein ziemlich cooler Tag am Pichlinger See bei perfektem Wetter und alle Teilnehmer haben die Prüfungstauchgänge mit Bravour bestanden, so lässt es sich ausbilden (lassen).

 

Wir empfehlem jeden Taucher dieses Spezial Brevet da es die taucherischen Fähigkeiten immens erweitert.