20171105 154245915 iOS

Wir haben einen neuen Tauchlehrer im Verein. Ich habe vergangenes Wochenende die Prüfung zum CMAS/TSVÖ Moniteur 1 erfolgreich abgeschlossen und damit geht für mich ein sehr intensives Ausbildungsjahr 2017 zu Ende. Im Oktober 2016 wurde die Ausbildung begonnen und es gab seitens abyss divers austria zwei Teilnehmer Kevin Pusam und meine Wenigkeit.

Mit dem Abschluss der Ausbildung Übungsleiter Schnorchel- und Gerätetauchen, hat Kevin die Entscheidung getroffen aus dem laufenden Kurs auszusteigen und sich voll und ganz auf die Pool Ausbildungen bei abyss divers zu konzentrieren. Ich blieb im laufenden Kurs und es sollte ein sehr intensives Jahr 2017 werden mit einigen Hindernissen im gesundheitlichen Bereich für mich.

Folgende Spezialausbildungen neben dem staatlich geprüften Instruktur Tauchen bzw. CMAS Moniteur 1 Stern wurden im Rahmen des vierten Instruktorkurses beim TSVÖ absolviert:

  • Nitrox I Tauchlehrer
  • Trockentauchlehrer
  • O2 Ersthelfer Tauchlehrer
  • und nebenbei auch noch den TSVÖ Apnoe 1 Stern Lehrer

 

20171105 154201529 iOSDie Ausbildung an sich, stellt hohe Anforderungen an die Anwärter im Bezug auf Methodik, Genauigkeit und vor allem an die taucherischen Fertigkeiten und unterstreicht auch den sehr hohen Qualitätsstandard des TSVÖ. Es wurden zahlreiche Unterrichtseinheiten im und über Wasser absolviert unter den kritischen Augen unserer Moniteur 3 Stern Ausbilder. 

Aber auch die Ausbildung des Bundesportakademieteils war sehr lehrreich und informativ für alle Teilnehmer. Da sehr hohe Anforderungen an die Brevetierung der Anwärter gestellt werden, stand im April auch nocht die CMAS *** Brevetierung auf dem Programm um zur Moniteur 1 Prüfung im Oktober auch zugelassen zu werden. 

 

Im Frühjahr 2017 erlitt ich bei einem Sportunfall einen Teilbruch des rechten Schlüsselbeines. Nach erfolgter Genesung folgte dann im zweiten Kursteil in Obertraun bei einer BSPA Übung ein Bruch des rechten Mittelfußknochens. Somit war eine Teilnahme an den praktischen Übungen bei der BSPA und TSVÖ am Attersee nicht mehr möglich. Ich habe nach Rücksprache mit dem TSVÖ dennoch die Gelegenheit bekommen, im laufenden Kurs zu bleiben. Einige Kursteile im Lehrsaal wurden halt mit dem Gips absolviert. Die Pechsträhe sollte eigentlich bis zur ersten Moniteur 1 Prüfung Anfang Oktober aber nicht mehr abreißen. Es war einfach ein verflixtes Jahr 2017.

20170908 073932213 iOS 1Denn auch bei der Moniteur 1 Prüfung im Oktober stand ich mit Grippe am Start. Bei der Prüfung zum staatlich geprüften Instruktor Tauchen ging noch alles gut und diese wurde von mir mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert.

In den darauffolgenden Tagen stand die Moniteur 1 Prüfung auf dem Programm und hier ging es wirklich schon mehr schlecht als recht beim Tauchen, aufgrund von massiven Druckausgleichsproblemen.

Zu so einer solchen Prüfung sollte man wirklich nur mit 100% Fitness antreten und es passierten mir zwei Hoppalas (1x beim Tauchen und 1x bei der Powerpoint Präsentation, die leider zu kurz ausfiel.).

Rückblickend betrachtet war die Leistung war einfach zu schlecht, da gab es nichts daran herumzureden.

 

 

IMG 7208Dankenswerterweise bekam ich die Möglichkeit die Moniteur 1 Prüfung am 4.11.2017 am Feuerwehrstützpunkt Weyregg zu wiederholen, welche letztendlich auch erfolgreich absolviert wurde. Einen Dank von mir auch an das gesamte TSVÖ Team rund um Andreas Weninger und Alfons Mathis, welches sich auch für dieses Wochenende Zeit genommen hat. Einen sehr großen Dank auch an den Verein abyss divers austria rund um Joachim Spitzl, der die Ausbildung von mir immer zu 100% unterstützt und gefördert hat.

 

Christian